Search

EXPO 2020 und ihr Einfluss auf Investoren in die UAE

Die Expo 2020 ist die erste Weltausstellung im mittleren Osten, Afrika und Süd-Asien und die größte jemals in einem arabischen Land. Das spiegelt den Wandel von den üblichen Gastgebern in Europa, Nordamerika und Asien hin zu den UAE wieder. Die weltweite Bedeutung der UAE, besonders Dubai, wird dadurch weiter in den Fokus gebracht. Wir sehen diesen Erfolg als Indikator für Dubais Ambitionen, Verpflichtungen und Wunsch nach einer konstanten Verbesserung und Schaffung von neuen wirtschaftlichen Möglichkeiten. Immer mit dem Ziel sich unabhängiger vom Öl zu machen und Ihre Position in der Weltrangliste der Städte zu behaupten.


Mehr als 190 Länder haben ihre Teilnahme an der EXPO 2020 bestätigt und mehr als 25 Millionen Besucher aus der ganzen Welt strömen in die Stadt, davon 70% von außerhalb der UAE. In unseren Augen ist dies eine einmalige Gelegenheit für Dubai seine Gastfreundschaft und kosmopolitische Ausrichtung zu zeigen und seinen Ruf als internationaler Geschäfts-Knotenpunkt weiter auszubauen. All das während der immer noch andauernden Pandemie mit den höchsten Sicherheitsstandards und Kontrollen.


Ohne jeden Zweifel ist dies eine Wette, die Dubai nicht verlieren will. Dubai ist bereits weltweit für seinen Tourismus und seine Steuerpolitik bekannt. Das Wachstum weiter beizubehalten ist die neue Aufgabe, daher muss das Land neue Geschäfte anziehen. EXPO 2020 mit all seinen Lichtern und globaler Berichterstattung bietet diese einmalige Möglichkeit, dass zu schaffen.

Neue Möglichkeiten für neue Geschäftszweige werden präsentiert, Dubai will der Welt zeigen, dass es dort anknüpfen kann, wo sie die letzten Jahrzehnte erfolgreich waren. Das Ziel ist jetzt, die unglaublich großen Investitionen in Infrastruktur, Immobilien und Sicherheit mit Leben zu füllen.


Der größte Einfluss dieses Events wird es auf den Wirtschaftssektor geben. Man geht davon aus, dass die Weltausstellung über ein Jahrzehnt einen positiven Einfluss haben wird, alleine durch die Infrastrukturprojekte, Transportwege und Dienstleistungen.

Seit der Bekanntgabe der EXPO 2020, wurden sehr viele Immobilienprojekte am Standort verwirklicht, sowohl Wohn- als auch Geschäftsgebäude. Neue Shoppingcenter, Hotels und über 400 Restaurants, Luxuswohnungen und sogar Fahrradstrecken wurden errichtet.


Mit dem Besucherstrom in die Emirate für die EXPO 2020 wird auch ein neuer Interessentenstrom für zukünftige Immobilieninvestoren erwartet. Die Wahrscheinlichkeit in Dubai zu investieren wurde durch viele proaktive Programme der Regierung erhöht. Einige Neuerungen sind z.B. neue Visa, spezielle Investoren- und Ruhestandsvisa, goldene langfristige Visa und eine Reduktion der loan-to-value (LTV) für erstmalige Käufer auf 20% initiiert von der UAE Zentralbank. Diese Maßnahmen werden einen regelrechter Boostereffekt auf die Industrie haben und damit auch auf die Wirtschaft.


Mit Blick auf die zukünftigen Trends, EXPO 2020 legt den Fokus neuer Investoren auf die Business Bay, Jumeirah Village Circle, Sports City, Barsha South und Gebiete die nahe an der Expo liegen. Während die Besucheranzahl in diesen Bereichen relativ gering ist, wird die Expansion des Maktoum Flughafen die Anzahl der Besucher drastisch erhöhen. Mit verbesserter Infrastruktur, wie einer neuen U-Bahn, zusätzlichen Einkaufs- und Unterkunftsmöglichkeiten wird dieser Bereich schnell sehr attraktiv werden. Der Trend zum Homeoffice in Dubai für ausländische Arbeitnehmer ist in letzter Zeit enorm gestiegen.


Zusätzlich wird der Einfluss der EXPO 2020 weiter an Bedeutung zunehmen auf den Immobilienmarkt bis hin zum Dubai 2040 Urban Master Plan, welcher grundlegende Verbesserungen auf die neuen Stadtgebiete beinhalten wird.


Adler & Partners ist ein internationales Beratungsunternehmen mit Büros in Dubai. Unser internationales Team ist engagiert jedem Lösungen für seine geschäftlichen Interessen, sowie auch Wohnsitzangelegenheiten zu bieten.